NACHHALTIGE BARFUßSCHUHE

Nullabsatz & Zehenfreiheit

BARFUßSCHUHE AUS DEUTSCHLAND*

Handgenähte Kautschuksohle

30 Tage Rückgabe

Versand und Rücksendung mit DHL
X

Pflege Deiner Barfußschuhe aus Veloursleder (Rauleder)

loursleder ist ein ideales Material für Schuhe, da es durch seine offenporige Struktur sehr atmungsaktiv ist. Allerdings benötigt es deswegen auch besonders viel Pflege, um lange schön und stabil zu bleiben.

Hier geben wir Dir ein paar Tipps, wie Du Deine ZAQQ Barfußschuhe aus Veloursleder am besten reinigst und pflegst. 

 

Was ist Veloursleder?

Der Oberbegriff für Veloursleder ist Rauleder. Im Gegensatz zu Glattleder ist die Oberfläche aufgeraut, wie man anhand der Bezeichnung schon ableiten kann. Rau ist es dennoch nicht, sondern eher samtig.

Umgangssprachlich wird zu Rauleder oft Wildleder gesagt. Das ist aber streng genommen nicht korrekt. Wildleder stammt von wilden Tieren und ist äußerst selten in der Schuhindustrie anzutreffen. Es stehen schlichtweg viel zu wenig Tierhäute aus Wildbestand zur Verfügung.

Beim Veloursleder handelt es sich um eine Unterart des Rauleders. Die äußere Tierhaut ist glatt (Glattleder), die innere, dem Fleisch zugewandte Seite ist rau (Veloursleder). 

Veloursleder-Schuhe

IQON Velours Black

ZAQQ Barfußschuhe aus Veloursleder

Veloursleder verwenden wir besonders gern, weil es im Vergleich zu Glattleder durch die offenporige Struktur deutlich atmungsaktiver ist. Somit ist es perfekt für Sport- und Outdoorschuhe oder Sommersneaker.

Veloursleder erkennt man auf den ersten Blick? Früher war das vielleicht so. Mittlerweile gibt es vegane Materialien, die verblüffend ähnlich aussehen. Schau also kurz nach, ob Dein Schuh tatsächlich aus Veloursleder gefertigt ist, um die richtige Pflege auszuwählen. Du siehst unter der Detailbeschreibung zum Schuh jeweils die Angabe der Materialien. 

Rauleder-Pflege 

PIQUANT Velours Grey

Reinigung und Pflege von Veloursleder

Am besten reinigt man Veloursleder mit einer weichen Bürste oder einem Schwämmchen. Es ist schonender den Schuh komplett trocken zu reinigen. Falls Du also mit nassen Schuhen nach Hause kommst, lass sie gut durchtrocknen, bevor Du sie reinigst und pflegst.

Mit dem NUBUK Box Classic Schwämmchen oder der Trockenreinigungsbürste von Collonil kannst Du schonend Deine Barfußschuhe reinigen und das Veloursleder aufrichten. So ist es bestens für die Pflege vorbereitet.

 

Nachdem die Schuhe trocken gereinigt wurden, geht es an die Pflege. Dazu empfehlen wir Dir die biologische Bamboo Lotion. Sie sorgt nicht nur für Nährstoffe und Feuchtigkeit, sondern löst auch hartnäckige Verschmutzungen. Nach dem Einsprühen kannst Du den Schmutz ganz einfach abbürsten. Die Lotion muss gut trocknen, bevor Du Deinen Barfußschuh imprägnierst, um ihn vor Wasser und Schmutz zu schützen.

Imprägnieren deiner Barfußschuhe aus Veloursleder

Nachdem Du Deine Velourslederschuhe gereinigt und gepflegt hast, müssen sie in einem letzten Schritt noch imprägniert werden. Dazu eignet sich das hochwirksame Tiefen- und Oberflächenimprägnierspray Nanopro besonders gut. 

Veloursleder-Pflege

SPARQLE Shine Velours Black

Du solltest Deine Schuhe immer draußen oder in einem gut belüfteten Raum besprühen. Achte darauf, dass Du das Veloursleder aus ca. 20 cm Entfernung gleichmäßig einsprühst. Danach lässt Du den Schuh an einem geschützten Platz trocknen. Benutze aber niemals Wärme, um den Prozess zu beschleunigen. Dadurch können erstens unschöne Flecken entstehen und zweitens kann das Imprägniermittel nicht in das innerste des Leders vordringen. Das Veloursleder ist nur vor Wasser und Schmutz geschützt, wenn die Nanopartikel tief in die Poren eindringen können. Am besten lässt Du Deine ZAQQs über Nacht trocknen.

Nachdem das Imprägniermittel gut eingezogen und getrocknet ist, wird das Velourleder mit einer soften Bürste oder einem weichen Schwämmchen bearbeitet. Dadurch erhält es wieder die typisch samtige Oberfläche.

Das weiche Moosgummi Schwämmchen, mit dem Du die Schuhe gereinigt hast, kann auch zur finalen Bearbeitung des Veloursleders verwendet werden.

Achtung: Vor dem ersten Tragen!!!

Wenn Du Deine ZAQQs aus dem Karton holst, musst Du sie natürlich nicht reinigen, allerdings sollten sie vor dem ersten Tragen unbedingt imprägniert werden. So verhinderst Du erstens, dass feine Schmutzpartikel in das Veloursleder eindringen und zweitens werden sie dadurch wasserabweisend.

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.